Kimono

Immer noch etwas ungewohnt und exotisch anmutend, trotzdem ein fester Bestandteil der Fashion Szene: Der Kimono. Spätestens seit Poppy Delevigne zu ihrem Glitzerdress den Miko Stitch Kimono Coat aus dem Hause Frenchconnection trug, will jeder einen. Ich inklusive!

Kimonos sehen schön aus zu nackten Beinen. Sprich kurze Shorts oder knielange Kleider. Da es aktuell für beides noch zu kalt ist zieht man enge Jeans dazu an, mit Betohnung auf eng. Wie sich nachstehend Beweisen lässt, kann man den Kimono super chic zur Party oder mit Sneakers für den nächsten Langstreckenflug tragen. Cool sieht es so oder so aus.

Bildquelle: Laiamagazine.com

Der Original Miko Stitch Kimono Coat von Frenchconnection. Leider momentan ausverkauft:-(

Bildquelle: Frenchconnection

Ein schönes und kostengünstiges Exemplar findet man bei Zara für CHF 69.90.

Für 76 Englische Pfund kriegt man bei Topshop unter anderem dieses Exemplar.

Bildquelle: Topshop.com

Reinste Seide bietet der Kimono von Alice & Olivia. Zu finden unter net-a-porter für CHF 556.00

Bildquelle: Net-a-porter

Aus 100% Viskose ist dieser Kimono von Urban Ouftitters. Und aktuell von 193.00 auf 90.00 Euro reduziert. Ein richtiges Schnäppchen.

Bildquelle: Urbanoutfitters.com

Etwas zurückhaltender der schwarze Kimono mit Stickereien von Mango.

Bildquelle: Mango.com


© 2010 by fashionfinder.ch                  mail: info@fashionfinder.ch                tel.: +41 79 433 85 82            Impressum                 BLOG                           NEWSLETTER